Koala Bears of AustraliaTowanda Women LogoFamous Sydney Habour Bridge
       
Hauptmenu
Towanda Touren
Towanda Women
Haufig Gestellte Fragen
Motorrader
Anmeldung
Kommentar
Links
Fotogallerie
Email Towanda
Towanda Kontakt Details
Towanda Newsletter
Englisch
   

USA/Kanada: Great Northwest Adventure

 

 21. Juli - 1. August 2006 (12 Tage)

 

Preis:  
Tour inkl. Honda GoldWing 1800 oder Honda 1800 VTX oder Yamaha FJR1300 oder BMW R1200CLC € 2880
Tour inkl. Honda Valkyrie oderHarley Davidson FLHRI Road King oder Triumph Trophy 1200 or BMW K1200LT € 2750
Tour inkl. Honda Shadow A.C.E. oder Honda ST1100 oder Honda Magna 750 oder BMW R1100R € 2650

Standard sind Zweibettzimmer, Einzelzimmer gegen Aufpreis

 

LEISTUNGEN:

Flughafentransfer, Motorradmiete inklusive Versicherung und Pannenservice, Unterkunft in schönen Motels und B&Bs (2-3 Sterne), Besichtigungen und Begegnungen, kompetente, ortsansässige Reiseleiterinnen ab Seattle, Eintritt zu allen Nationalparks, Nachmittagstee im Lake Louise Chateau im Banff Nationalpark, eine Gletschertour im Jasper Nationalpark (Brit. Kolumbien), jede Menge Informationen vor und während der Tour.

 

EXTRAS/NICHT IM TOURPREIS INBEGRIFFEN:

Benzin, alle Mahlzeiten, individuelle Interessen und Touren vor Ort. Flüge nach Seattle sind ebenfalls nicht im Tourpaket enthalten.

 

Tourverlauf:

 

Geringfügige Änderungen vorbehalten

 

1. Tag:

Ankunft in Seattle am SEATAC Flughafen. Wir lassen die hektische Stadt bald hinter uns und steuern das idyllische Issaquah an, wo wir bei einer ersten Besprechung die Tourroute durchgehen und uns auf die kommenden Abenteuer auf einsamen Landstrassen inmitten gigantischer Natur einstimmen.

 

2. Tag:

Heute durchqueren wir den North Cascades Nationalpark und fahren weiter nördlich auf wunderbar ruhigen Nebenstrassen.

 

3. Tag:

Auf unserem Weg Richtung Norden überqueren wir beeindruckende Bergpässe zwischen 1500 und 3000 Metern. Die Luft hier oben ist wunderbar erfrischend und wir geniessen herrliche Ausblicke über Berge und Täler. Frische Himbeeren und andere Beeren, die wir unterwegs pflücken oder in landesüblichen Schlemmereien zu uns nehmen, begleiten unseren Weg.

 

4. Tag:

Heute erreichen wir British Columbia mit seinen grossartigen Strassen und wenig Verkehr. Die seltenen Verkehrsteilnehmer hier sind sehr höflich und heissen uns aufs Herzlichste in ihrem einsamen Landstrich willkommen. Revelstoke ist ein kleines Städtchen mit viel Flair. Seine freundlichen Bewohner verwickeln uns gerne in Gespräche übers Motorradfahren und die Welt und wer genau zuhört, erfährt viel über das Leben hier.

 

5. Tag:

Durch Kanadas monumentalen Glacier Nationalpark geht es weiter in Richtung Lake Louise. Auf dem Weg dorthin können wir uns schon mal auf die beeindruckende Schönheit des Banff Nationalpark freuen. Hier am Lake Louise bleiben wir drei Nächte und erforschen und geniessen den Banff Nationalpark, und all die Naturwunder, die er zu bieten hat. Aber zunächst einmal sind wir zum Nachmittagstee im Grand Chateau eingeladen!

 

6. Tag:

Wunderbar kurvige Strassen durch atemberaubende Landschaft bringen uns zu den Gletschern in Kolumbien. Hier nehmen wir an einer Gletschertour teil und erfahren mehr über dieses Wunderwerk der Natur.

 

7. Tag:

Ein freier Tag für jede im Banff National Park. Flanieren in Banff, Kanufahren auf dem See Louise oder Wandern sind nur einige der angebotenen Möglichkeiten.

 

8. Tag:

Heute sagen wir den Bergen für eine kleine Weile auf Wiedersehen, denn unser Weg führt uns nun durch die Grassteppe südlich von Banff. Jedes Städtchen hier ist netter als das andere mit seinem eigenen Flair und einer interessanten Geschichte.

 

9. Tag:

Heute überqueren wir die Grenze zu Montana und erreichen den Glacier Nationalpark der USA. Er gehört zu den landschaftlichen Schätzen des Landes. Die Strasse windet sich durch spektakuläre Landstriche und beeindruckende Berge, auf denen sich der Schnee türmt. Die Natur ist einfach überall und fast übermächtig und wir verschmelzen mit ihr.

 

10. Tag:

Über Montana und Idaho erreichen wir Washington. Unterwegs gibt es örtliche Leckereien zu testen. Wunderbare Strassen mit wenig Verkehr und ausgezeichnetem Belag und tolle Fotomöglichkeiten lassen unsere Herzen höher schlagen.

 

11. Tag:

Durch das nördliche Washington geht es Richtung Okanogan National Forest. Tief atmen wir die frische Luft ein und geniessen die Stille und angenehme Kühle des Waldes.

 

12. Tag:

Die Fahrt durch den North Cascades National Park bringt uns zurück nach Washington. Alle guten Dinge haben ein Ende, so auch unsere traumhafte Tour durch den Nordwesten der USA und Kanada.

 

If you want to keep up to date with our tours, new tours and schedules then feel free to subscribe to our free Towanda email newsletter!

 

Hauptmenu | Touren | Motorrader | Anmeldung | Haufig Gestellte Fragen | Fotogallerie | Kommentar | Links
Towanda | Schreibt uns | Email | newsletter | Englisch

       
     

Towanda Women New Zealand | Phone: +64 3314 9097 | Fax: +64 3314 9087
All rights reserved and copyright of TWMCT 2002